- Ungeklärte Becherlinge der Gattung Peziza -


22.02.2017 gefunden, zusammen mit Peziza labessiana. Der Anfangsverdacht das es sich um Peziza ampelina handeln könnte, wurde leider nicht bestätigt, da ich zu ungeduldig und die Fruchtkörper noch völlig unreif war.

 


20.05.2016 am Waldweg unter Fichten. Die Erde war mit Sägeresten von Buche und Eiche gemischt.

 


 

Zurück zur Peziza-Übersicht.