Echte Becherlinge der Gattung Peziza

Alle Funde aus der Region Wismar / Nordwest-Mecklenburg.


Peziza ist eine sehr große Gattung von saprophytischen Becherlingen. Sie ernähren sich von abgestorbenem organischen Material, die auf dem Boden wachsen, auf verrottendem Holz oder sogar auf Mist. Die meisten Vertreter dieser Gattung sind im Vergleich zu anderen Becherlingen relativ groß und sind makroskopisch schwer bis gar nicht zu unterscheiden. Eine sichere Trennung der ca. 100 Arten ist ohne Verwendung eines Mikroskops und der entsprechenden Literatur nahezu unmöglich. Alle Becherlinge der Gattung Peziza, reagieren bis auf wenige Ausnahmen mit Lugol positiv und die Ascispitzen verfärben sich dunkelblau. Die nachfolgenden Funde stammen aus Wismar und aus dem Landkreis Nordwest-Mecklenburg, zwischen 2015 und 2017.

 

Für mehr Informationen auf das passende Bild oder auf dem Namen klicken.

 

Peziza merdae, Becherling auf Kot.