Moosbecherlinge

Bryoscyphus, Lamprospora, Neottiella, Octospora & Ramsbottomia


Moosbecherlinge sind kleine, 1 bis 4 mm große Becherlinge, die mit Moosen vergesellschaftet sind. Man kann sie in unmittelbarer Nähe von oder direkt auf Moosen finden. Obwohl man in Wäldern, auf Wiesen, auf alten Brandstellen oder auf Ruderalstellen suchen kann, hat man wohl in alten Kiesgruben die besten Chancen, die winzigen Pilze zu finden. Da ich erst Ende 2017 angefangen habe, diesen kleinen Gesellen nachzustellen, sind es bisher nur paar. Über E-Mails oder Zusendungen von frischen Exemplaren freue ich mich immer.

 

Octospora musci-muralis

Octospora musci-muralis, Moosbecherling, Becherling auf Moos, oranger Pilz auf einer Mauer.
10.01.2019 - Zusendung von Günter Miglanz aus Trier, 7 Exemplare wurden frisch mikroskopiert. Wirtsmoos: Grimmia pulvinata.

Octospora rubens - (Boud.) M. M. Moser

Octospora rubens, roter Becherling im Moos. Pilze im Tagebau.
13.01.2017 Kiesgrube bei Pinnow. Moos: Ceratodon purpureus. 06.01.2018 Kiesgrube bei Wismar.

Octospora similis (Kirschst.) Benkert 1996

Octospora similis, Becherling im Moos, Pilze in Sandgruben suchen.
01.01.2018 Kiesgrube Tarzow. Sporen: 16-18 x 10- 13 µm, hyalin, mit feinen isolierten Warzen und ein großen Öltropfen. Asci 8-sporig, Paraphysen 5-7 µm mehrfach septiert, schwach keulig, gerade bis gebogen, in der oberen Hälfte mit orangefarbenen Tropfen.

Octospora neerlandica - Benkert & Brouwer

Octospora neerlandica, Moosbecherling, weißer Pilz im Moos.
Octospora neerlandica, Moosbecherling, weißer Pilz im Moos.
Exkursion am 03.01.2018 beim Neddersee am Radegast. Fundstelle schon seit 2016 bekannt, leg. & det. T. Richter aus Rehna.

Octospora excipulata (Clem.) Benkert

Octospora Excipulata oder roxheimii, gelber Becherling im Moos aud Brandstelle. Ostsee Pilze Online
Synonym: Octospora roxheimii, Wirtsmoos: Funaria hygrometrica. 04.02.2018 alter Grillplatz im Bürgerpark. März 2019 als Zusendung aus Niedersachsen von Tanja Zielewski.

Octospora axillaris - (Nees) M.M.Moser

Octospora axillaris, gelber Becherling im Moos, Pilz in Kiesgrube.
16.12.2017 Kiesgrube bei Züsow. 20,5 - 25 x 9,5 - 11 µm.

Octospora axillaris var. tetraspora - Benkert

Octospora axillaris var. tetraspora, Moosbecher aus Mecklenburg-Vorpommern.
Octospora axillaris var. tetraspora, Moosbecher, gelber Becherling im Moos. Ostsee Pilze aus Mecklenburg-Vorpommern.
03.01.2018 - Neddersee in Nordwest-Mecklenburg, 13.09.2018 - Ostseeblick in Wismar, 08.12.2018 Kiesgrube Roggenstorf.

Octospora affinis - Benkert & L.G.Krieglst.

Octospora affinis, kleiner Pilz, Becherling im Moos, an Bäumen. NEU Ostsee Pilze Online
Octospora affinis, Becherling im Moos, kleiner Pilz an Bäumen.
Exkursion am 03.01.2018 mit Torsten Richter, zwischen den Ortschaften Rehna und Gadebusch. 17.02.2018 Everstorfer Forst.

Octospora coccinea - (H.Crouan) Brumm.

Octospora coccinea, Becherling auf Schutthaufen.
09.01.2018 Kiesgrube Jesendorf, 13.01.2018 Kiesgrube Pinnow.

Octospora coccinea var. tetraspora - Benkert

Octospora coccinea var. tetraspora, Bild von Sporen und Asci.
03.01.2018 Neddersee in Nordwest-Mecklenburg.

Octospora gyalectoides - Svrček & Kubička

Octospora gyalectoides, Moosbecherling, Pilze aus Mecklenburg-Vorpommern.
Synonym: Octospora crosslandii. 16.07. 2017 Wismar Ostseeblick, 02.12.2017 bei Schimm, 11.01.2018 Wismar Bürgerpark, 13.01.2018 Kiesgrube Pinnow, 27.01.2018 rekultivierter Tagebau Glasin, 17.02.2018 Kiesgrube Naschendorf.

Octospora leucoloma - Hedw.

Octospora leucoloma, Moosbecherling,kleiner gelb orange Becherling, Pilze im Moos.
25.02.2017 & 09.01.2018 in der Kiesgrube bei Jesendorf, 17.12.2017 Kiesgrube bei Grevesmühlen, 10.01.2018 Wismar, 13.12.2018 Pinnow. 27.01.2018 Pinnowhof. Durchgängig 8 Sporen im Asci, gemessene Sporen: 21,5 - 22,5 x 11 - 11,5 µm.

Octospora leucoloma var. tetraspora - Benkert

Octospora leucoloma var. tetraspora, Becherling im Moos, Pilze in Sandgebieten.
17.12.2017 Kiesgrube bei Naschendorf. 5 bis 7 Sporen im Asci, gemessene Sporen: 23 - 27 x 12,5 - 13 µm.

Octospora rustica - (Velen.) J.Moravec

Octospora rustica, Becherling im Moos, Pilze in Kiesgruben.
29.12.2017 Kiesgrube bei Glasin, 12.01.2018 Wismar, 13.01.2018 Pinnow. Bei Barbula unguiculata, Sporen 14-16 x 10-11 µm. Ähnlich kleine, glatte Sporen besitzt O. hetieri, aber deutlich haariger und wächst bei Ceratodon purpureus und Funaria hygrometrica.

Octospora gemmicola - Benkert

Octospora gemmicola, Moosbecherling, oranger Becherling im Moos. Ostsee Pilze Online
24.01.2018 im Bürgerpark & 07.01.2019 alte Reithalle Wismar.

Ramsbottomia cf. crechqueraultii

Ramsbottomia oder Lamprospora crechqueraultii, gelber kugelsporiger Becherling, Ostsee Pilze Online.
Syn.: Lamprospora crechqueraultii, Kugelsporiger Lehmbecherling, 26.06.2018 - Waldweg im Auwald bei Wismar. Vermessene Sporen ohne Stacheln 20-22 μm, Stacheln 3-5 μm lang.

Ramsbottomia cf. macracantha

Lamprospora, Ramsbottomia macracantha, gelbe Becherlinge, Ostsee Pilze Online
Syn.: Lamprospora macracantha - 19.06.2018 - alte, dauerfeuchte Wildschweinsuhle im Wald bei Zickhusen. Vermessene Sporen ohne Stachel 23,5-25 μm, Stacheln bis teilweise bis 8,5 μm.

Lamprospora miniata - De Not.

Moosbecherling, Lamprospora miniata, kleiner Pilz im Moos.
24.11.2017 Kiesgrube bei Jesendorf, 29.12.2017 Kiesgrube Glasin.

Lamprospora miniata var. parvispora

Neuer Moosbecherling, Lamprospora miniata var. parvispora, roter Becherling im Moos, Ostsee Pilze Online.
08.12.2018 - Kiesgrube Roggenstorf / Moos: Barbula unguiculata.

Lamprospora dictydiola - Boud.

Neuer Moosbecherling, Lamprospora dictydiola, roter Becherling im Moos, seltener Pilz.
Neuer Moosbecherling, Lamprospora dictydiola, roter Becherling im Moos, Ostsee Pilze Online.
02.12.2018 Kiesgrube Kritzow bei Wismar und am 08.12.2018 in der Kiesgrube Roggenstorf / Moos: Alonina sp.

Lamprospora carbonicola - Boud. 1907

Lamprospora carbonicola, Moosbecherling auf alter Feuerstelle, oranger Becherling.
Lamprospora carbonicola, Moosbecherling auf alter Feuerstelle, oranger Becherling.
Zusendung von Cordula Bernert aus NRW. Frische Fruchtkörper kamen am 06.02.2018 per Post und wurden sofort frisch Mikroskopiert. Auf einer alten Brandstelle mit dem Begleitmoos: Funaria hygrometrica

Lamprospora spec.

Lamprospora carbonicola, Moosbecherling auf alter Feuerstelle, oranger Becherling.
Ungeklärte Lamprospora von der Steilküste bei Boltenhagen. Sporen Ø 19-21, Öltropfen 11-13. Wuchs zusammen mit Lamprospora miniata und den Moosen Barbula unguiculata und Bryum spec.

Neottiella albocincta (Berk. & Curtis) Sacc.

Neottiella albocincta, oranger Becherling am Moos Atrichum undulatum, Moosbecherling.
16.01.2018, Parkanlage am Seeblick in Wismar. Unscheinbar am oder neben dem Wirtsmoos Atrichum undulatum. Erstnachweis für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

Neottiella rutilans - (Fr.) Dennis

Neottiella rutilans in Kiesgrube, oranger Becherling am Moos, in einem Kiestagebau. Ostsee Pilze Online
27.01.2018 in einem rekultivierten Tagebau bei Glasin. Am Wirtsmoos Polytrichum juniperinum, kann aber auch bei Polytrichastrum longisetum oder Oligotrichum hercynicum wachsen.

Bryoscyphus atromarginatus

Bryoscyphus atromarginatus, Moosbecherling, kleiner Becherling auf Lebermoos. Wismar 09.05.2018
Gefunden am 08.05.2018 / 06.04.2019 in Proseken und am 30.05.2018 in Gressow, auf dem Brunnenlebermoos (Marchantia polymorpha). Sporen gemessen: 14-15 x 4-5. Zwei frische Kollektionen wurden an Dirk Wieschollek geschickt und mikroskopisch bestätigt.

Bryoscyphus dicrani - Spooner 1984

Bryoscyphus dicrani, weiße, beige, kleine Becherlinge im Moos. Pilz in Kiesgrube.
27.01. Pinnow - 16.02. Jesendorf - 17.02. Naschendorf. Diese Art scheint in unserer Gegend nicht selten zu sein. In den Wintermonaten wird man früher oder später fündig werden.

Bryoscyphus phascoides

Bryoscyphus phascoides, Becherling am Moos, weißer kleiner Pilz, Ostsee Pilze Online.
23.12.2018 - Kiestagebau zwischen Wismar und Zurow, am Wirtsmoos Hypnum lacunosum (Zypressen-Schlafmoos). 31.12.2018 - Bürgerpark Wismar an Rhytidiadelphus squarrosus. IKI positiv, freischwimmende Sporen: 12-13,5 (15) x 3,5-4,5 (5).

Schreibt mir bei Fragen einfach eine E-Mail.

Ich antworte in der Regel so schnell, wie es mir möglich ist.


 

>>> Übersicht <<<